Blog

Gross-Art-ige Säulen und Rundstützen Projekte im Frühling II

by Ingenrieder on 4. März 2017

Gespielt wurde nicht, wie vielleicht von einem Theaterstück erwartet, in einem Theatergebäude sondern im alten Augsburger Gaswerk, genauer gesagt im Apparatehaus des Gaswerks. Das Stück „die Maßnahme“ ist ein sehr politisches Lehrstück von Brecht und passt gut in Situation mit der wir heute in der EU konfrontiert sind.

Die Säule aus Fichtenbrettschichtholz trägt, in der sehr sakral anmutenden Szenerie, ein Taufbecken aus Kupfer. Im Gegensatz zum modernen Becken ist die Rundstütze eher im Stil einer klassischen Säule gehalten. Die Kombination aus „Alt“ und „Neu“ spiegelt sich im gesamten Apparatehaus wider und wurde im Stück immer wieder gekonnt bespielt.

Bei der Generalprobe durften wir schon vorab einen Eindruck vom Stück und der Stimmung gewinnen. Wir waren begeistert von der Inszenierung die uns mit der Musik von Hanns Eisler samt Chor und Orchester, einem tollen Schauspiel und einem beeindruckenden Bühnenbild sehr bewegt hat.

Hier trägt eine Rundsäule aus Brettschichtholz das Taufbecken im Theaterstück "Die Maßnahme" auf dem Brechtfestival 2017 in Augsburg.

Hier trägt eine Rundsäule aus Brettschichtholz das Taufbecken im Theaterstück „Die Maßnahme“ auf dem Brechtfestival 2017 in Augsburg.

Die geschwungene Rundstütze aus Fichte steht bei der Inszenierung von Selcuk Cara im Rampenlicht.

Die geschwungene Rundstütze aus Fichte steht bei der Inszenierung von Selcuk Cara im Rampenlicht.

IngenriederGross-Art-ige Säulen und Rundstützen Projekte im Frühling II

Related Posts

Take a look at these posts

Join the conversation